HOMEAktuellPersonalSchüler/KlassenDownloadLinksProjekte/Veranstaltungen

Aus Kinderhand

Folgende Werke verfassten die Kinder nach dem Besuch im Apfellager:

 

 

Besuch im Obstlager

 

Heute am 05.11.2015 bin ich mit meiner Klasse ins Obstlager gegangen. Alexandra Harrasser hat uns alles gezeigt. Wir sind in einem Raum gegangen dort waren viele Menschen die hier gearbeitet haben.

Die erste Maschine die uns Alexandra zeigte hat die Äpfel gewaschen. Neben einem Laufband sind Frauen gestanden. Sie haben die schönen Äpfel in einen Sack gelegt.

In die zweite Maschine sind Äpfel hinein gekommen und sie wurde gleich geschält. Das Kerngehäuse wurde entfernt und am Ende der Maschine ist eine Frau gestanden die die Äpfel in Stücke geschnitten hat. Die Stücke werden für einen Apfelstrudel hergenommen. Diese werden an Hotels verkauft.

Die fleckigen und löchrigen Äpfel werden aussortiert und für Apfelsaft hergenommen.

Am Ende des Raumes war ein riesengroßes Tor dort ist man zum Kühlraum gekommen.

Im Kühlraum waren verschiedene Tore. Bei ein paar Tore stand Achtung Lebensgefahr weil dort ist wenig Sauerstoff und es hat nur 2 Grad. Bei den anderen Toren hat man hinein gehen können. Wenn du das Tor auf machst siehst du nur Kisten. Eine Kiste hat 300 kg.

An einen Tag pressen die Leute den Apfelsaft. Und an den nächsten Tag tut die Maschine den Apfelsaft in ein Glas und Deckel drauf und fertig. Mir hat der Ausflug sehr gut gefallen.