Lockdown ab dem 3.11. / Unterricht an der Volksschule

von Josef Pohl
02. November 2020

Alle Bedingungen der orangen Ampelfarbe (Siehe vorige News) bleiben aufrecht.

Bis auf weiteres bleibt unsere Schultür für die Kinder offen. Die Maskenpflicht im Schulgebäude bleibt für alle Personen aufrecht.

Exkursionen, Ausflüge, Schulveranstaltungen finden bis auf weiteres NICHT statt. Auch externe, schulfremde Personen dürfen das Gebäude nicht oder nur in Ausnahmefällen betreten. Alle externen Personen müssen sich im "Besucherbuch" am Schuleingang registrieren

Wir werden die Kinder über die noch strengeren Hygienemaßnahmen informieren und diese auch mit ihnen einüben.


WICHTIG!

Testergebnisse (positive und negative) sowie behördlich angeordnete Quarantäne von Schülerinnen und Schülern sind der Schule zu melden.
Wenn typische Covid-19-Symptome vorliegen oder ein Familienmitglied Symptome zeigt oder eine Schülerin bzw. ein Schüler oder jemand in der Familie auf ein Testergebnis wartet, dann sollte nach Möglichkeit die Schule NICHT besucht werden (auch dann nicht, wenn die Gesundheitsbehörde das zulassen würde). Dadurch sind wir bisher vor Infektionen an unserer Schule verschont geblieben!